Info

facebooktripadvisorbooking

Rifugio Fronza alle Coronelle - Kolner Hütte

Rifugio Fronza alle Coronelle - Kolner Hütte

Ausflüge und Klettersteig

DIE BERGE ERLEBEN UND DIE DOLOMITEN GENIESSEN

Ein wahres Paradies für alle, die gern wandern oder klettern. Der Betreiber bietet Ihnen die Möglichkeit, zwei oder drei Nächte in der Kölner Hütte zu verbringen, um bequem die Wege entlangwandern zu können, während die Rucksäcke bei uns aufbewahrt werden. Abends nach Ihrer Rückkehr können Sie sich dann in der gemütlichen Hütte ausruhen.

EINIGE EINFACHE AUSFLÜGE ZUR HÜTTE

  • Vom Karerpass die Wege Nr. 548 und 552 entlang, weiter auf dem Weg 549 Majarè (Hirzelweg). Dauer: ca. 1h 45 min.
  • Von der Paolinahütte auf 2200 m. Höhe den Weg Nr. 552 und dann den Weg 549 entlang, der zur Hütte führt. Dauer: ca. 1h
  • Von der Frommeralm über den Weg Nr. 1. Dauer: ca. 1h 15 min.
  • Vom Ciampedie auf 2000 m. Höhe geht es über die grünen Wiesen von Prà Martin und dann den Weg der „Feide“ (Schafe) bis zur Rotwandhütte entlang. Weiter geht es auf dem Sentiero Majarè (Hirzelweg) Nr. 549. Dauer: ca. 3h

Die Hütte ist von der Frommeralm aus mit dem Sessellift Laurin 2 leicht erreichbar.

Panoramakarten vom Rosengarten

Die Familien Trottner schlagen zwei oder drei Übernachtungen mit folgenden Bergtouren vor

 

1 Tag

KÖLNER-HÜTTE – SANTNER– GARTL- und VAIOLET- HÜTTE – TSCHAGERJOCH  - Gehzeit : ca. 5 Std.
Von unserer Hütte aus auf Pfad Nr. 542 erreicht man den „Santner“ Klettersteig (mittelschwer) und die Santner-Hütte (2734 m). Zwischen den berühmten Vaiolet-Türmen, der Nordseite des Rosengartens und den ausgefransten „Crode de Re Laurin“ befindet sich die Gartl-Hütte (2627 m). Hier steigt man zur Vaiolet- Hütte ab (2243 m). Auf dem Pfad Nr. 541 erreicht man den „Pas de le Coronele“ (2630 m) und dann auf Pfad Nr. 550 wieder die Kölner Hütte.

2 Tag

KÖLNER-HÜTTE – „ VAIOLONPASS“ – ROTWAND KLETTERSTEIG - MAJARÉ KLETTERSTEIG - ROTWAND-HÜTTE - Gehzeit: ca. 6 Std.
Von unserer Hütte aus auf Pfad Nr. 549 und dann Nr. 551 erreicht man den „Pas del Vaiolon“ (2549 m). Weiter geht es auf den „Roda de Vael“ Klettersteig (leicht) und von dort aus kann man auf den „Majaré“ Klettersteig (mittelschwer) weitergehen. Man kann auch zur Rotwand-Hütte direkt absteigen (2316 m). Von der Rotwand-Hütte auf den Pfad Nr. 549 kommt man wieder zur Kölner Hütte.

3 Tag

ROSENGARTEN RUNDGANG - Gehzeit: ca. 5 Std.
Von unserer Hütte ausgehend auf Pfad Nr. 550 erreicht man den „Pas de le Coronele“ (2630 m), und dann steigt man den Steilhang bis zur Kreuzung ab. An der Kreuzung biegt man rechts auf den Pfad Nr. 541 zum „Pas de le Zigolade“ (2.552 m) ab und dann steigt man bis zur Rotwand-Hütte ab.
Weiter geht es auf den aussichtsreichen Hirzelweg Nr. 549, der unter leichter Steigung die südlichen Ausläufer des „Majaré“ umgeht. Hier befindet sich der Bronzeadler, der in Erinnerung an Theodor Christomannos, Meraner Arzt griechischer Herkunft und Förderer der touristischen Entwicklung der Dolomiten, errichtet worden ist. Man bleibt auf diesen Pfad bis zu unserer Hütte.

Kontakt

Rifugio Fronza alle Coronelle - Kolner Hütte
Provincia Autonoma di Bolzano
Catinaccio Parco Nazionale
“Catinaccio-Scilliar” 2337 m - Nova Levante
 
Gestore Trottner Pierpaolo
Via Nigra, 14
39056 Nova Levante (BZ)
Handy. +39 335 6563512 - +39 3465432962
Telefon Hütte: +39 0471 612033
info@rifugiofronza.com
P.iva 01581560222

GEÖFFNET VON JUNI BIS OKTOBER

Newsletter

Privacy